Gestaltungs-
optionen
ärztlicher
Zusammenarbeit

Durch eine Kooperation von freiberuflich tätigen Ärzten können erhebliche Synergien gehoben werden:

Wann macht eine Ordinations- oder Gerätegemeinschaft Sinn? Welche der zur Verfügung stehenden Rechtsformen (GesBR, OG, KG) ist die vorteilhafteste? 

Oder vielleicht doch besser gleich eine „richtige“ Gruppenpraxis? Was sind die Unterschiede? Welche Rechtsform (OG, GmbH) passt für die gegebene Situation?

Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin

Dr. Arlt ist unter anderem auf Gesellschaftsrecht spezialisiert und begleitet regelmäßig Gründer von Gesellschaften.

Sprung in die Selbständigkeit:

Vermeidung der klassischen Fallen bei der Gründung einer Wahlarzt-/Gruppenpraxis

Die Abklärung des steuer- und gesellschaftsrechtlichen Rahmens schafft die Basis für eine zukünftige, erfolgreiche und friktionsfreie Zusammenarbeit

Seminarinhalt

  • Vorteile und Nachteile der zulässigen Gesellschaftsformen
  • Kriterien für die Rechtsformwahl
  • Besonderheiten nach dem Ärztegesetz
  • Gruppenpraxis, Ordinations- oder Gerätegemeinschaft
  • Haftungsrisiken und Haftungsbeschränkungen
  • Vorgaben aus dem Kassenvertrag
  • Regelungen zwischen den Gesellschaftern (Arbeitspflicht und Geschäftsführung)
  • Gründung und Trennung

Termine:

Für das kommende Jahr stehen folgende Termine zur Auswahl:

24.03.2020 *)

16.06.2020

29.09.2020

*) wird aufgrund der Maßnahmen, die in Zusammenhang mit der Coronavirus-Krise getroffen wurden, abgesagt. 

 

Zeit: jeweils 09:30 – 17:00 Uhr

Preis: EUR 650,00 exkl. 20% MWSt (EUR 780,00 inkl. 20% MWSt)

Der jeweilige Veranstaltungsort wird zu einem späteren Zeitpunkt bekannt gegeben.

Dr. Marie-Agnes Arlt, LL.M. (NYU)

Rechtsanwältin und Wirtschaftsmediatorin

Dr. Arlt ist unter anderem auf Gesellschaftsrecht spezialisiert und begleitet regelmäßig Gründer von Gesellschaften.

Nutzen Sie den Vorsprung, den Wissen schafft

Hier geht’s weiter zur Seminaranmeldung

Upskill Campus Seminar

Interessiert?

Ich freue mich über Ihre Anmeldung!